Kennen Sie den bedeutendsten masurischen Fußballclub?

Liebe Zuhörerinnen und Zuhörer des Ruhrpott Podcast,

von der masurischen Seenplatte haben Sie vermutlich schon gehört. Wo genau sie liegt, ist schon eine andere Frage. Noch schwieriger dürfte die Frage nach dem bedeutendsten masurischen Fußballclub sein. Dabei findet man den – anders als die masurische Seenplatt – „um die Ecke“. In Gelsenkirchen. Ja, genau: Schalke 04. Heute stimmt das nicht mehr so ganz. Aber Schalke 04 wurde von Bergarbeitern gegründet, die aus Masuren ins Ruhrgebiet gekommen waren. Zu der Zeit waren die Masuren die größte Zuwanderergruppe im Ruhrgebiet.

Diese Seite der Zuwanderungsgeschichte des Ruhrgebiets ist allerdings fast vergessen.

Die in Marl lebende Historikerin Angelika Müller befasst sich seit fast 15 Jahren mit der Geschichte der masurischen Zuwanderung im Ruhrgebiet. In dieser Ausgabe des Ruhrpott Podcast zeichnet sie die masurische Zuwanderung nach und erklärt auch, weshalb sie in Vergessenheit geraten ist.

Viel Spaß beim Zuhören wünscht Ihnen

Jürgen Klute

Wer den Ruhrpott Podcast abonnieren möchte, kann das hier tun, über Spotify, Stitcher oder über Apple Podcast (iTunes).

Links zum Podcast

Wikipedia-Artikel zu „Masuren“
Und hier geht es zur Webseite von Angelika Müller

Vielen Dank …

… für Ihr / Eurer Interesse. Wenn Ihnen / Euch der Ruhrpott Podcast gefällt, dann können Sie / könnt Ihr uns gerne auch finanziell unterstützen. Denn auch der Betrieb eines Podcast ist mit Kosten verbunden für Recherchen, technische Ausrüstung, etc. Eine einfache Möglichkeit uns mit einem kleinen einmaligen Beitrag zu unterstützen gibt es hier:

Buy Me a Coffee at ko-fi.com

Titelbild: privat

Social Media